Birte Glißmann
#kurSHalten

Meine Überzeugungen

Hier erfahren Sie mehr über meine politischen Überzeugungen und meine Ziele im Schleswig-Holsteinischen Landtag.

Bereits zur Landtagswahl 2017 habe ich mich um den Wahlkreis 21 beworben. Seitdem ist viel Zeit vergangen und einiges hat sich verändert. Meine Überzeugungen und meine Motivation, den Wahlkreis direkt zu gewinnen, haben sich allerdings nicht geändert! Die Jamaika-Regierung hat in den vergangenen fünf Jahren bereits viele Projekte angepackt. Allerdings ist für Elmshorn, Tornesch und das Amt Elmshorn-Land mehr in Kiel drin! Als Mitglied im Pinneberger Kreistag, Landesvorsitzende der Jungen Union Schleswig-Holstein und Mitglied im Bundesvorstand der CDU Deutschlands bin ich auf allen politischen Ebenen bereits bestens vernetzt. Das Netzwerk möchte ich nutzen, um mich für meine Überzeugungen einzusetzen.

Innere Sicherheit und Justiz:
Ich setze mich für diejenigen ein, die tagtäglich auf unseren Straßen für unsere Sicherheit sorgen! Unsere Polizeibeamtinnen und -beamten müssen die beste Ausstattung an die Hand bekommen, um eine effektive Strafverfolgung gewährleisten und sich gegen Angriffe schützen zu können. Das bedeutet zum Beispiel die flächendeckende Ausstattung mit Smartphones im Streifendienst und die Einführung des digitalen Dienstausweises. Darüber hinaus müssen wir die Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz für die Auswertung von Datenträgern stärker nutzen, um gerade im Bereich der Kinderpornographie möglichst schnell Straftaten aufzuklären!
Außerdem setze ich mich für eine weitere Digitalisierung und Modernisierung der Justiz in Schleswig-Holstein ein. WLAN an den Gerichten und digitale Gerichtssäle müssen in Schleswig-Holstein Standard sein!

Gleichwertige Lebensverhältnisse und Wohnen:
Ich werde mich dafür einsetzen, dass unsere Heimat weiterhin lebens- und liebenswert bleibt. Unsere Region zeichnet es aus, dass wir auf der einen Seite durch unsere Infrastrukturanbindungen ein wertvoller Wirtschaftsstandort sind und auf der anderen Seite durch die ländliche Prägung beste Voraussetzungen für ein attraktives Lebensumfeld bieten. Ich wünsche mir, dass wir dies auch in Zukunft erhalten.
Daher werde ich mich für einen schnelleren Ausbau der Mobilfunk- und Internetanbindungen und damit für gleichwertige Lebensverhältnisse in der Stadt und auf dem Land einzusetzen. Aber auch die Versorgung mit Kinderbetreuungsplätzen muss weiter verbessert werden, damit Familien bestmöglich unterstützt werden können. Deswegen werden wir den Kommunen beim Ausbau von Kita- und Krippenplätzen auch in Zukunft unter die Arme greifen.
Dazu gehört auch, dass ausreichend bezahlbarer Wohnraum zur Verfügung steht. Wir müssen Anreize zum Erwerb von Wohneigentum durch eine grundsätzliche Reduzierung der Grunderwerbssteuer setzen. Zudem müssen Menschen beim erstmaligen Erwerb einer Wohnimmobilie gänzlich von der Grunderwerbssteuer befreit werden. Außerdem müssen Nachverdichtungen und Umwidmungen erleichtert werden, um Investitionen in Wohnraum zu erleichtern und um Flächenverbrauch zu reduzieren.

Infrastruktur:
Ich setze mich für einen Ausbau der Infrastruktur ein! Das bedeutet nicht nur einen Ausbau von Straßen, unter anderem der L109 und der K19, sondern auch unserer Radwegeinfrastruktur und der öffentlichen Verkehrsmittel. Wir werden Menschen nur dann von einem Umstieg auf die öffentlichen Verkehrsmittel überzeugen können, wenn die Netze ausgebaut und Takte verdichtet werden. Wir brauchen daher dringend das 3. und auch das 4. Gleis, um die Pendlerströme nach Hamburg abwickeln und die Verlässlichkeit der Verbindungen zu erhöhen. Ziel ist der Ausbau der sog. S4West. Gleichzeitig müssen wir die Sicherheit an den Bahnhöfen erhöhen, um die Anzahl der Fahrraddiebstähle und Straftaten im Bahnhofsumfeld zu reduzieren!