Birte Glißmann
#kurSHhalten

Stadtrundgang mit Baustadtrat Bredemeier

Stadtumbau bietet viele Chancen für die Stadt

 

Wenn der Begriff Stadtumbau fällt, verbinden ihn viele Elmshornerinnen und Elmshorner mit Gedanken wie „Sti llstand“ oder „Schneckentempo“. Der Ortsvorsitzende des Elmshorner Stadtverbands der Christdemokraten, Kole Gjoka, bringt es auf den Punkt: „Die Bürgerinnen und Bürger warten darauf, dass endlich etwas passiert.“

Nach einem Stadtrundgang jüngst mit Baustadtrat Lars Bredemeier und der CDU Landtagkandidatin für den Wahlkreis 21 Birte Glißmann, stellt Gjoka aber ebenso fest: „Die Pläne sind da, jetzt muss es an die Umsetzung gehen!“

Worauf bezieht er sich?
Gjoka sieht großes Potenzial insbesondere im Zusammenhang mit den möglichen Entwicklungen im Bereich des Bahnhofs. Dazu erklärte Baustadtrat Lars Bredemeier nämlich während des Rundgangs: „Die Deutsche Bahn hat eine alternati ve Bahnhofsplanung vorgelegt. Wenn die Pläne umgesetzt werden – was aber noch nicht feststeht –, würde die Fahrgäste direkt im neuen Stadtzentrum ankommen. Das wäre ein echter Gewinn für die Stadt!“

Zwar beinhaltet dieses Statement eine große Portion „hätte“, „wäre“, „könnte“. Doch für Birte Glißmann stehen die Chancen im Fokus: „Es wird viel in Elmshorn passieren. Das ist ein spannendes Projekt!“