Birte Glißmann
#kurSHhalten

"Kinder im Fokus" mit Karin Prien

Heute war unsere stellvertretende Landes- und Bundesvorsitzende Karin Prien in der Dittchenbühne zu Gast. Bei der Veranstaltung unter dem Titel „Kinder im Fokus“ ging es rund um Kinder- und Jugendpolitik - so haben wir vom Fachkräftemangel in KiTas, bis hin zum Unterricht mit ukrainischen Schülerinnen und Schülern viele Themen diskutiert. Einigkeit herrschte insbesondere dahingehend, dass wir stärker in die Erzieherausbildung investieren müssen, um die Ausbildung attraktiver zu gestalten. Karin Prien wies zudem darauf hin, dass die Einstellung ukrainischer Lehrkräfte derzeit sehr bürokratiearm verlaufe. So reiche beispielsweise eine eidesstattliche Versicherung der Einstellungsvoraussetzungen aus. Die Ausländerbehörden seien zudem angewiesen worden, die erforderlichen Fiktionsbescheinigungen für Geflüchtete aus der Ukraine möglichst schnell auszustellen, um den Geflüchteten eine Arbeitsaufnahme, Kontoeröffnungen usw. zu ermöglichen.

Ich möchte auch in der nächsten Legislaturperiode daran arbeiten, unsere Heimat zum Kinder- und Jugendland zu machen, unter anderem durch eine institutionalisierte Kinder- und Jugendvertretung auf Landesebene. Dafür müssen wir am 8. Mai #kurSHalten!