Birte Glißmann
#kurSHalten

Besuch bei der Elmshorner Schützengilde von 1653 e.V.

Ich war zu Besuch bei der Elmshorner Schützengilde von 1653 e.V. Der schon seit nahezu 400 Jahre alte Verein ist aktiver denn je: Nicht nur die Mitgliederzahlen steigen, sondern auch die angebotenen Aktivitäten werden vielfältiger. Neben dem Schießen mit Kleinkalibern, Luftgewehren und Bögen, kann man inzwischen auch das Schießen mit Blasrohren erlernen. Es ist schön, dass das breite Angebot des Sportvereines auf eine so positive Resonanz in Elmshorn trifft. Gerade im Bereich der Jugendarbeit hat sich der Verein in den vergangenen Jahren vorbildlich aufgestellt und arbeitet u.a. mit Elmshorner Schulen zusammen. Thema war auch die auf Bundesebene geplante Verschärfung des Waffenrechts. Die Auffassung der Vertreter des Schützenvereins, die Verschärfung trifft die Falschen, teile ich. Gegen illegale Waffennutzungen helfen viel mehr stärkere Kontrollen! Danke für den guten Austausch!